Gründungsphase

Den Samstagslauftreff gibt es in Geboltskirchen bereits seit langem. Ins Leben gerufen wurde er durch Johann Schmidmair (Dixo) und Josef Lugmaier (Lucky). Der Initiative von Reini Gurka ist es zu verdanken, dass sich vor ca. 4-5 Jahren die Anzahl der Läufer im Laufe der Zeit vergrößert hat und auch an den ersten Wettkämpfen teilgenommen wurde. Reini ist in der Zwischenzeit 2-facher Familienvater und hat daher seine Wettkampfschuhe (hoffentlich nur vorübergehend) an den Nagel gehängt.

Geboltskirchner Helden

Im Winter 2001/2002 dachten im Anschluss an den mittlerweile schon traditionellen Geboltskirchner Silvesterlauf mehrere jetzige Mitglieder laut über die Gründung eines eigenen Laufvereines nach.
Man kann den 31.12.2001 wohl als Gründungstag unserer Sektion sehen.
Es dauerte schließlich bis Anfang Mai, bis wir das erste Mal beim Halbmarathon in Hallstatt als "LC Hausruck" auftraten.
Im Juni schlossen wir uns offiziell als Sektion der Sportunion Geboltskirchen an.

Den Namen "LC Hausruck" wählten wir einerseits, weil unser Haupttrainingsrevier der Hausruckwald ist, und andererseits, weil wir Läufer aus der ganzen Region, d.h. auch aus anderen Gemeinden ansprechen wollen, mit uns zu trainieren und sich uns anzuschließen.

 

Motivation

1. Kein eigener Laufverein in der näheren Umgebung. Die nächsten Vereine befinden sich in Grieskirchen, Ried oder Wels.

2. Möglichkeit für leistungsgleiche Wettkampfläufer, miteinander zu trainieren, anstatt alleine anstrengende Trainingseinheiten zu absolvieren.

3. Regionale Wertschöpfung in Sachen Laufsport: Warum sollen wir für auswertige Vereine starten, wenn wir auf diese Art Werbung für unsere Region machen können.

4. Einheitliches Auftreten bei Wettkämpfen, Teilnahme an Mannschaftswettkämpfen

5. Es gibt zwar mittlerweile in jeder Gemeinde Lauftreffs, die aber meistens im Winter nicht stattfinden. Wir laufen das ganze Jahr, im Winter natürlich mit verringerter Intensität. Fixer Wochentag für unsere wöchentlichen Lauftreffs ist der Samstag, je nach Jahreszeit zw. 15 und 17 Uhr beim Gemeindeamt in Geboltskirchen. Eingeladen sind alle Laufbegeisterten und solche, die es werden wollen. Es braucht auch wegen des Tempos keiner Angst zu haben. Bei uns sind alle Leistungsklassen vertreten.

 

Mitglieder

Mitgleider

Wir zählen derzeit über 50 Mitglieder aus den Gemeinden Eberschwang, Geboltskirchen, Haag, Meggenhofen, Pram, Riedau und Weibern. Weitere Mitglieder sind bei uns jederzeit willkommen.

stehend von links:
Günther Greifeneder, Josef, Höftberger, Franz Domberger, Hans Schmidmair, Josef Lugmaier, Norbert Riedl, Willi Buttinger, Richard Barker, Norbert Wiesinger, Rudi Kirchsteiger

hockend von links:
Robert Pretzl, Adi Stöger, Markus Hlava, Manuela Zweimüller, Monika Greifeneder, Franz Grausgruber, Sepp Huber

 

Organisation

Organisiert sind wir derzeit so:

Sektionsleiter: Robert Pretzl (Stellvertreter: Willi Buttinger) (beide Haag)
Schriftführer: Norbert Riedl (Geboltskirchen)
Kassier: Markus Hlava (Geboltskirchen)

 

Ziele für die Saison 2005

Nachdem wir seit der Saison 2004 Mitglied beim ÖLV (Österreichischer Leichtathletikverband) sind und somit bei Landes- und Bundesmeisterschaften startberechtigt sind, wollen wir heuer öfter als letztes Jahr auch bei derartigen Veranstaltungen dabei sein. Weiters wollen wir natürlich wieder - so wie im vergangenen Jahr - recht zahlreich und erfolgreich bei Laufveranstaltungen teilnehmen. Im vergangenen Jahr brachten wir es bei 50 Läufen immerhin zu über 220 Platzierungen. Dabei erreichten wir 16 erste, 14 zweite und 16 dritte Plätze.