Ein Jubiläum der besonderen Art feierte Manfred Binder-Wiesinger beim Marktlauf in Kremsmünster. Der Läufer vom LC MKW Hausruck absolvierte beim dortigen 10-km-Strassenlauf seinen 100. Start beim Traunviertler Laufcup. Damit ist er der EINZIGE Teilnehmer, der seit der Cup-Einführung im Jahr 2003 bei ALLEN Cupbewerben an den Start gegangen ist. Zweimal – 2003 und 2004 – wurde Manfred bei der Gesamtwertung Dritter.

 

Dementsprechend wurde er bei der Siegerehrung in Kremsmünster von den Veranstaltern der einzelnen Teilnehmerorte für seine langjährige Treue geehrt. Wenn auch die Zeiten mittlerweile etwas langsamer geworden sind, so ist er doch immer noch jedes Mal wie ein Uhrwerk mit vollem Einsatz dabei. Als fleißiger Helfer bei diversen Vereinsaktivitäten stellt Manfred im Hintergrund sowieso immer seinen Mann. So ist er auch einer der Hauptverantwortlichen bei der in Kürze stattfindenden 11.Team7 Hausruck-Challenge in Geboltskirchen.

 

v.links nach rechts: Christian Schuster (Marktlauf Kremsmünster), Kurt Lindschinger (Traunuferlauf Lambach), Manfred Binder-Wiesinger, Robert Pretzl (Hausruck Challenge und Haager Marktlauf), Josef Gasperlmair (Vorchdorfer Pfingstlauf)